Weingut-49point9

DIE QUEREINSTEIGER

49point9! Nichts ist hier normal! 49point9 ist kein Weingut, an dessen Tür der probierlustige Weinfreund am Freitagnachmittag anklopft, um ein Schlückchen von dem zu nehmen, was er üblicherweise anschließend als das berühmte „Kistchen im Kofferraum“ nach Hause fährt. Alles ist außergewöhnlich! Ihren Betrieb nennen Maik Werner und Michael Sobe schlicht "Projekt". Ohne Gutshof und ohne Tradition. Es gibt keine eigenen, sondern nur gepachtete Weinberge. Keller und Produktionsräume sind angemietet. Die Projektinitiatoren verfügen beide weder über einen traditionell- noch familiär-önologischen Background und stammen auch nicht aus einer Weinanbauregion. Und dennoch machen sie jetzt im Rheingauer Geisenheim einen Wein, der innerhalb von gerade mal zwei Jahren nicht nur die Fachwelt hat aufhorchen lassen.

Die jungen Weinmacher Maik Werner und Michael Sobe sind in Sachen Weinbau im wahrsten Sinne des Wortes Quereinsteiger. Der im niedersächsischen Northeim aufgewachsene Maik Werner geht nach dem Abitur auf Einladung eines französischen Austauschschülers für ein einjähriges Weinbau-Praktikum Jahr nach Volnay  in Burgund. Michael Sobe ist im sächsischen Bautzen aufgewachsen. Obwohl in dieser Gegend keinerlei Weinbau betrieben wird, fasziniert ihn die Arbeit mit der Rebe. Kurzer Hand beschafft sich der Teenie 100 Weinstöcke, pflanzt sie in den elterlichen Garten und macht erste Weine.

An der Hochschule Geisenheim treffen Werner und Sobe aufeinander. Was sie eint, ist dass beide nicht aus einem elterlichen Weinguts-Betrieb oder einer traditionellen Winzerfamilie kommen, wie es bei den meisten Geisenheimer Weinbau-Studenten sonst der Fall ist. Und obwohl, oder gerade weil sie nicht über eigene Weinberge verfügen, setzen sie sich früh das Ziel, einen eigenen Wein auf die Flasche zu bringen und gründen dafür das Projekt "49point9".

Im ersten Jahr 2013 bringen die Weinmacher Sobe und Werner gerade so viel Lesegut in den gemieteten Keller, dass am Ende ein Ertrag von rund 3.500 Flaschen dabei herauskommt. Nahezu ausverkauft zeigen sich die Hobbywinzer heute zufrieden mit dem Erfolg ihrer Freizeitbeschäftigung.

Raster Liste
In absteigender Reihenfolge
  1. Kilzberg_Purple-Label_2018
    12,00 € 0,75l (16,00 €/1l) · Enthält Sulfite inkl. Steuer
  2. Geisenheimer Moenchspfad Sonderedition WEIN-KISTE only
    9,90 € 0,75l (13,20 €/1l) · Enthält Sulfite inkl. Steuer
    Artikel vergriffen
  3. Pinot Noir-trocken
    15,00 € 0,75l (20,00 €/1l) · Enthält Sulfite inkl. Steuer
    Artikel vergriffen
Raster Liste
In absteigender Reihenfolge
Qualitätsmerkmal

Qualitätsmerkmal

Regionale Produkte

Regionale Produkte

Innovativ

Innovativ